Panta rhei
Wasserfälle/ fließende Gewässer/ Geysire ziehen mich magisch an.
Da ist es nur logisch, dorthin zu reisen, wo möglichst viele dieser Motive zu finden sind…
Island und Norwegen und die USA.
Es ist ein Geduldsspiel.

Was verstehe ich unter Wandbild?
Häufig handelt es sich um eine großformatige Fotografie/ Zeichnung/ Gemälde, dabei ist das Werk wesentlich breiter- meist mindestens doppelt so breit wie hoch.
Manchmal sind diese Arbeiten “geteilt” in 3-5 Einzelbilder, bekannt sind dreigeteilte Bilder in Form eines “Tryptychon”. Verwendung fanden sie häufig als Altäre in Kirchen.

Mitte 2012 besuchten wir Ferropolis. Die Stahlkonstruktionen laden regelrecht dazu ein, mit speziellen Effekten und Techniken zu experimentieren.
Fotogenehmigung NICHT erforderlich, Einsatz des Statives möglich.
Man kann sich austoben, man kann sich in Ruhe der Betrachtung hingeben. Die Maschinen sind auf engem Raum abgestellt und zwischen den Geräten finden Veranstaltungen statt. Eine einzigartige Kulisse.

Die Inhalte meiner bisherigen website www.schreiter-photography.com werden schrittweise auf die neue domain www.schreiter-artwork umziehen.
Das Layout/ das “theme” der ursprünglichen Seite wird nicht mehr weiterentwickelt. Um einem crash vorzubeugen, steige ich deshalb auf ein modernes Layout/ “theme” um.
Es gibt einen weiteren Grund für den Umzug.

Auf alten Schmuggler-und Militärpfaden die Große Alpenüberquerung genießen…
Lange hatten wir diese Reise geplant. Der Anmarschweg nach Norditalien war zwar 1100 km lang, die Landschaften und die Touren in den italienischen und französischen Alpen entschädigten uns jedoch.
Die Touren sind meist im Großen Alpenstraßenführer ausgewiesen,

Zum zweiten Mal besuchten wir im Frühsommer Colorado und die Rocky Mountains. Auf unserer Rundreise durch die Bundesstaaten Colorado, Utah, Idaho, Montana und Wyoming waren die Nationalparks im Fokus der Kamera.
Der Yellowstone Nationalpark wird in jedem Jahr von Millionen Touristen besucht, dennoch gibt es „Ecken“, die nicht überlaufen sind.

Da gibt es im Herzen Sachsens einen kleinen aber feinen Tierpark, den
Amerika- Tierpark Limbach-Oberfrohna
Den Tierpark- Förderverein leitet Professor Eulenberger, der viele Jahre als Chef-Tierarzt den Zoo Leipzig betreute.
Er ermöglichte mir vor Jahren, Fotos auch innerhalb der Käfige anzufertigen.

Aktiv(urlaub) an Fjorden und Seen, abseits der Hektik.
Unkompliziert und ohne bürokratischen Mumpitz ein Motorboot mieten können (wenn man das erforderliche Mindestalter aufweisen kann).
Im Einklang mit der Natur leben.
Rückbesinnung auf das Wesentliche.

“Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen. Du sollst fühlen, dass du ein Teil des Ganzen bist, das dich umgibt.” (aus einem Gebet der Cheyenne)

Es war wohl eine der größten Herausforderungen, eine Ausstellung in den Räumen des Zinzendorfhauses

Feuer, Rauch, Gletscher, treibende Eisberge, Wale und Papageientaucher…es sind die typischen Motive einer Island-Tour.
Natur hautnah.
Schon auf der Fähre konnten wir beobachten, mit welch unterschiedlicher Vorbereitung die Leute ein solches Abenteuer angehen. Vom blankgewienerten Mall-Crawler für Socker-Moms (auch als BMW X3 bekannt) bis zu geländetauglichen LKW-Umbauten war alles zu sehen.