Florida

Ab in die Sonne!
All inklusiv, am Strand herumliegen, Einkaufen bis die Kreditkarte glüht…das ist nicht mein Ding.
Florida ist nicht nur Miami und Orlando.

Intensive Recherche ermöglichte es uns erneut, eine Reise mit ungewöhnlichen Höhepunkten zu organisieren.
Neue persönliche Kontakte wurden geknüpft.

Erster Tag nach der Anreise:
11.11.2013 Veterans Day
Parade und anschließende Veranstaltung im Baseball Stadium des Flamingo Park in Miami.
Parkplatzsuche am Baseball Stadium erfolglos-überall Absperrungen und Polizei-Fahrzeuge, die die Zufahrtsstraßen blockierten. Nette Gespräche mit 2 Polizisten und wir durften unmittelbar am Stadion unser Auto abstellen. Einer der Polizisten versprach uns, „ein Auge auf das Auto zu werfen“.
Nette Gespräche mit Familienangehörigen der teilnehmenden Soldaten. Kostenlose Verpflegung, ein T-Shirt für meine Frau und natürlich ein anspruchsvolles Programm.
Ich bin der festen Überzeugung, wir waren die einzigen Deutschen im Stadion…

Ein nächster Höhepunkt war der Besuch des „National Navy UDT-Seal Museum“ in Fort Pierce.
Klasse Videos zur Ausbildung der SEALS. Ehemalige SEALS gehören zum Personal des Museums und stehen für Rückfragen zur Verfügung. Auf dem Vorgelände Technik und Denkmale.

Nächster Höhepunkt:
Start der Mars-Mission „MAVEN“ vom Kennedy-Space-Centre. Wir hatten Tribünen-Plätze. Einer der Chef-Ingenieure gab den Besuchern ausführliche Informationen und riet dazu, auf das Fotografieren zu verzichten: Stattdessen gab er den unbezahlbaren Hinweis, was man besser tun soll:
Sehen
Hören
Fühlen
Er hatte Recht!

Floridas Tierwelt ist beeindruckend. Die Everglades bieten vielfältige Möglichkeiten, sehr engen Kontakt zu bekommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.